,

Audi Q4 e-tron Elektroauto | Probefahrt Review

Der Audi Q4 e-tron ist ein brandneuer Elektro-SUV, der vor kurzem auf den Markt gekommen ist. Er ist der erste kompakte Elektro-SUV der Marke Audi und soll mit anderen beliebten Elektro-SUVs wie dem Tesla Model Y und dem Ford Mustang Mach-E konkurrieren. Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, das Elektroauto Audi Q4 zu testen, und wollte meine Gedanken mit Ihnen teilen.

Insgesamt bin ich während eines verlängerten Wochenendtrips fast 520 km gefahren. Die Strecken umfassten sowohl die deutschen Autobahnen mit ihren unbegrenzten Straßen, als auch geschwindigkeitsbegrenzte Landstraßen, Staus und innerstädtischen Verkehr. Insgesamt hatte ich nur einen Gesamtverbrauch von 17,7 kw/h, was durchaus als gut zu bezeichnen ist.

Testfahrt: Audi Q4 Sportback e-tron

Äußeres Design

Der Audi Q4 hat ein schnittiges und modernes Design, das sicher alle Blicke auf sich zieht. Die Karosserie ist wohlproportioniert, und die LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten verleihen dem Auto einen Hauch von Raffinesse. Die 19-Zoll-Räder verleihen dem Auto ein sportliches Aussehen.

Innenraumgestaltung

Der Innenraum des Audi Q4 ist geräumig und komfortabel. Das Auto hat ein minimalistisches Design mit einem 10,1-Zoll-Touchscreen-Display, mit dem Sie die meisten Funktionen des Fahrzeugs steuern können. Die Sitze sind bequem und bieten reichlich Beinfreiheit. Das Panorama-Schiebedach trägt zur Geräumigkeit des Innenraums bei. Insgesamt ist der Innenraum geräumig und luxuriös, mit einem minimalistischen Armaturenbrett und fortschrittlichen Technologiefunktionen.

Leistung

Einer der beeindruckendsten Aspekte des Q4 Sportback e-tron ist seine Kraft und Leistung. Der Audi Q4 e-tron wird von einer 82-kWh-Batterie angetrieben, die mit einer einzigen Ladung eine Reichweite von bis zu 323 Meilen ermöglicht. Der Elektromotor des Fahrzeugs leistet 302 PS und beschleunigt in nur 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Audi Q4 e-tron bietet eine sanfte und schnelle Beschleunigung, so wie man es von einem deutschen Luxusauto erwartet. Das Handling des Wagens ist geschmeidig und reaktionsschnell, was das Fahren zu einer Freude macht.

Der Q4 e-tron hat einen niedrigen Schwerpunkt, was auf die Anordnung der Batterie zurückzuführen ist, wodurch sich der SUV sehr stabil und satt auf der Straße fühlt. Die Lenkung ist reaktionsschnell und die Federung bietet auch auf holprigen Straßen ein angenehmes Fahrgefühl. Außerdem hat er eine Reichweite von bis zu 528 km oder 250 Meilen mit einer einzigen Ladung, was ihn zu einer großartigen Option für lange Fahrten macht.

Aufladen

Der Audi Q4 e-tron kann zu Hause mit einem 240-Volt-Ladegerät der Stufe 2 oder an einer öffentlichen Ladestation aufgeladen werden. Bei einem Audi Q4 40 e-tron kann die Fahrzeugbatterie mit einem Schnellladegerät in nur 29 Minuten von 5 % auf 80 % aufgeladen werden.

Sicherheit

Der Audi Q4 e-tron ist mit einer Vielzahl von Sicherheitsfunktionen ausgestattet, darunter ein adaptiver Tempomat, ein Spurhalteassistent und eine automatische Notbremsung. Das 360-Grad-Kamerasystem des Fahrzeugs bietet eine hervorragende Sicht und macht das Einparken zu einem Kinderspiel – eine sichere und zuverlässige Wahl nicht nur für Familien.

Audi Q4 e-tron Testbericht

Insgesamt ist der Audi Q4 Sportback e-tron ein fantastischer Elektro-SUV, der sowohl in Sachen Stil als auch Leistung überzeugt. Sein geräumiger Innenraum, seine fortschrittlichen technischen Eigenschaften und seine beeindruckende Leistung machen ihn zu einem Top-Konkurrenten auf dem Markt für Elektro-SUVs der gehobenen Klasse. Er bietet einfach eine großartige Kombination aus Stil, Leistung und Nachhaltigkeit.
Zur weiteren Vertiefung empfehle ich die Testberichte zum Elektroauto Audi Q4 e-tron von Auto Motor und Sport https://www.auto-motor-und-sport.de/test/audi-q4-50-e-tron-quattro/ oder Autophorie https://autophorie.de/2022/10/27/audi-q4-40-e-tron-150-kw-langzeittest/.



Neuste Beiträge

Beliebte Themen

Autoblogger Bodensee deutsche Autobloggerin Deutschland Elektroauto Familienauto Empfehlung Familienblog Familienblog Bodensee | Familienblog am Bodensee Fest & Flauschig Friedrichshafen Italien Jan Böhmermann Konstanz Mailand Neapel Oberschwaben Oliver Marc Olli Schulz Palermo Podcast Podcast Empfehlung Ravensburg Reiseblogger Reiseblogger Bodensee Reiseblogger Sizilien Restaurant Testbericht Rom Sizilien Skopje Spotify Sushi Volvo Vorarlberg Weihnachtsmarkt Zug fahren Österreich

Neuste Beiträge

Beliebte Themen

Autoblogger Autotest Bodensee deutsche Autobloggerin Deutschland Elektroauto Familienauto Empfehlung Familienblog Familienblog Bodensee | Familienblog am Bodensee Familienblog Nordmazedonien Fest & Flauschig Florenz Frankfurt Friedrichshafen Italien Jan Böhmermann Konstanz Kunstmuseum Mailand Nachhaltigkeit Neapel Nordmazedonien Oberschwaben Oliver Marc Olli Schulz Palermo Podcast Podcast Empfehlung Ravensburg Reiseblogger Reiseblogger Bodensee Reiseblogger Sizilien Restaurant Testbericht Rom Schweiz Sizilien Skopje Spotify Sushi Volvo Vorarlberg Weihnachtsmarkt Zug fahren Zug fahren in Italien Zürich Österreich

Kategorien