, ,

So lernen Sie kostenlos Italienisch online (einfache Audio-Lektionen)

kostenlos italienisch online lernen

Eine neue Sprache zu lernen ist schwierig, denken Sie? Nun, das kommt darauf an. Wenn ich mich an meinen Sprachunterricht in der Schule erinnere, dann ja, der war ziemlich kompliziert. Zuerst lernt man alle Vokabeln, dann ein paar erste Sätze, dann die Grammatik und danach kommt der Schreibteil. Wahrscheinlich sind die Lehrer auf der ganzen Welt irgendwie alle gleich. Aber zum Glück leben wir im 21. Jahrhundert, und es gibt jetzt Sprachkurse online, die absolut kostenlos sind und in Ihre Jeanstasche passen. Wussten Sie bereits, dass es kostenlose Sprachkurse auf Spotify gibt?! Genau, Sie haben richtig gelesen. Mit der gleichen App, die Sie wahrscheinlich jeden Tag benutzen, um die neuesten Hits oder Ihre Lieblingsplaylist aus den 90ern zu hören, können Sie auch Sprachen lernen.

Wie man online italienisch lernt

Gerade rechtzeitig für meine aktuelle Reise nach Südtirol/Italien wollte ich etwas Italienisch lernen. Vor allem, um ein paar Wörter und Sätze für die Kommunikation parat zu haben. Gerade für den Fall, dass die andere Person NICHT Englisch spricht. Fragen, von welchem Gleis der Zug abfährt, oder einfach nur, dass ich im Restaurant einen Tisch am Fenster haben möchte und so weiter. Nicht, dass man in Italien kein Englisch spricht und versteht, aber ein paar Grundlagen können nicht schaden.

Kostenloser Sprachkurs für Italienisch auf Spotify: Coffee Break Italian

Für den kostenlosen Italienisch-Sprachkurs “Coffee Break Italian” auf Spotify brauchen Sie nicht einmal ein kostenpflichtiges Konto, ein normales kostenloses Konto reicht bereits aus.
Die Idee hinter dem “Kaffeepausen-Sprachkurs” ist, dass die Lektionen nur so lang wie eine Pause sind. Mal sind die kostenlosen Sprachkurse nur 17 Minuten lang, mal 22, immer etwas um die 20 Minuten – ideal für eine echte Mittagspause, oder idealerweise für den Nachmittag oder Abend.

Um das Lernen ein wenig zu intensivieren, empfehle ich, die gerade gelernten Vokabeln während der Lektionen aufzuschreiben. Natürlich kann jeder diese Audio-Sprachkurse machen, wie er will, aber ich lerne Vokabeln viel besser mit handschriftlichem Schreiben als nur durch Zuhören, Lesen oder Sprechen.

Das Gute am Coffee Break Italian Kurs ist, dass man nicht jede Lektion absolvieren muss. Jede Lektion wird von einem Thema bestimmt, und man kann sich nur die Episoden anhören, die einen am meisten interessieren. Die Kurse bauen zwar teilweise aufeinander auf, sind aber nicht so schwer, dass man absolut nicht weiterkommt, wenn man eine oder einige auslässt.

Falls die Schaltfläche nicht angezeigt wird, kann der Podcast auch direkt hier abgerufen werden: open.spotify.com/show/2PdBXXDEbSyR8fyd6RL5dR


Neuste Beiträge

Beliebte Themen

Autoblogger Bodensee deutsche Autobloggerin Deutschland Elektroauto Familienauto Empfehlung Familienblog Familienblog Bodensee | Familienblog am Bodensee Fest & Flauschig Friedrichshafen Italien Jan Böhmermann Konstanz Mailand Neapel Oberschwaben Oliver Marc Olli Schulz Palermo Podcast Podcast Empfehlung Ravensburg Reiseblogger Reiseblogger Bodensee Reiseblogger Sizilien Restaurant Testbericht Rom Sizilien Skopje Spotify Sushi Volvo Vorarlberg Weihnachtsmarkt Zug fahren Österreich

Neuste Beiträge

Beliebte Themen

Autoblogger Autotest Bodensee deutsche Autobloggerin Deutschland Elektroauto Familienauto Empfehlung Familienblog Familienblog Bodensee | Familienblog am Bodensee Familienblog Nordmazedonien Fest & Flauschig Florenz Frankfurt Friedrichshafen Italien Jan Böhmermann Konstanz Kunstmuseum Mailand Nachhaltigkeit Neapel Nordmazedonien Oberschwaben Oliver Marc Olli Schulz Palermo Podcast Podcast Empfehlung Ravensburg Reiseblogger Reiseblogger Bodensee Reiseblogger Sizilien Restaurant Testbericht Rom Schweiz Sizilien Skopje Spotify Sushi Volvo Vorarlberg Weihnachtsmarkt Zug fahren Zug fahren in Italien Zürich Österreich

Kategorien