Manueller Download einer tiptoi Audiodatei – Video Anleitung

Ravensburger Tiptoi Computer Kabel Manager

Weiter geht es mit der Ersteinrichtung und Inbetriebnahme des tiptoi Stift von Ravensburger. Wie ihr in der vergangenen Video Anleitung bereits gesehen habt, wisst ihr ja bereits wie das wichtigste der Erstinbetriebnahme des tiptoi funktioniert, und zwar das einlegen der beiden BatterienNun könnt ihr den tiptoi Stift endlich das erste Mal einschalten, dann los das Buch aufklappen und mit dem spielen und entdecken beginnen. Jedoch, wird dies so einfach oft nicht funktionieren, Ihr müsst nämlich erst die entsprechende Audiodatei des tiptoi Buch, Spiel, Puzzle etc auf den Stift laden.

Doch warum das ganze? Da es immer mehr und mehr Produkte von tiptoi gibt, wie Sticker, Puzzles, Spiele und mehr, können natürlich nicht automatisch alle Audiodateien auf dem tiptoi gespeichert sein. So wären neue Produkte ja auch nie auf einem Stift, der vor einiger Zeit schon produziert wurde. Daher muss man zuvor bei jedem tiptoi Produkt die entsprechenden Audiosequenzen auf den Stift laden.

Klassischerweise funktioniert dies über den tiptoi Manager, ein Programm welches ihr Euch auf Euren Computer laden könnt, es gibt jedoch auch die Variante des manuellen Downloads. Hierfür benötigt ihr lediglich einen Computer mit klassischem USB-Anschluss, das Datenkabel gehört bereits zum Lieferumfang des Lernstifts. In meinem Fall erfolgte der manuelle Download der tiptoi Audiodatei über ein Chromebook mit ChromeOS Betriebssystem, für dieses ist der tiptoi Manager eh nicht verfügbar – wobei das manuelle herunterladen eh flexibler und schneller ist…

Falls das Video nicht angezeigt werden sollte, kann es direkt hier angesehen werden: youtube.com/watch?v=VXHZzZpb0Q0

Manueller tiptoi Audiodatei Download

Als aller erstes geht ihr auf die Internetseite Ravensburger.de. Nicht wundern, ihr müsst jetzt in den Online-Shop. Ihr könnt Euch entweder durch die verschiedenen Kategorien klicken, oder direkt den Titel des Produkts in die Suche eingeben. In meinem Fall „Weltall“. Sobald der Titel entdeckt wurde, darauf klicken um zur Produktseite zu gelangen. Direkt neben dem Produktbild befinden sich drei Symbole, klickt hier nun auf das untere, für den Download der Audiodatei.

Ein Pop-Up Fenster öffnet sich, hier könnt ihr Euch gerne an den angezeigten Schritten orientieren. Alternativ, klickt direkt zum vierten Schritt und beginnt den Download der tiptoi Audiodatei. Das Herunterladen startet automatisch und wird standardmäßig im Downloads-Ordner Eures Computers oder Laptops gespeichert (außer, wenn im Internetbrowser selbst ein anderer Ordner angegeben wurde, wie beispielsweise der Desktop/der „Bildschirmhintergrund“).

Jetzt benötigt ihr den tiptoi Stift sowie das mitgelieferte Datenkabel. Steckt dazu nun den kleineren Anschluss in den tiptoi, und den größeren in Euren Computer oder Laptop. Beim ersten Mal noch etwas warten, bis der tiptoi als externer Datenträger vom Gerät erkannt wurde.
Nun könnt ihr die soeben heruntergeladene Audiodatei entweder direkt in das tiptoi-Laufwerk verschieben, oder es im Downloads-Ordner kopieren, und dann im Laufwerk des tiptoi Einfügen. Den Datenträger auswerfen, den tiptoi einschalten, und siehe da, das Buch oder tiptoi Produkt ist bespielbar.

Alles in allem dauert dieser Vorgang keine fünf Minuten, wenn man das entsprechende Produkt sofort auf der Internetseite von Ravensburger gefunden hat. Noch Tipp am Rande: In der Spitze des tiptoi Stift befindet sich ein Sensor welche winzig kleinen gedruckten Zeichen im Buch lesen kann, daher die Spitze möglichst waagrecht auf das entsprechende Produkt halten und sie ebenfalls wie Euren Augapfel schützen. Feuchtigkeit oder Stöße sind nicht förderlich für ein langes Leben des tiptoi Stift.



Neuste Beiträge

Beliebte Themen

Autoblogger Bodensee deutsche Autobloggerin Deutschland Elektroauto Familienauto Empfehlung Familienblog Familienblog Bodensee | Familienblog am Bodensee Fest & Flauschig Friedrichshafen Italien Jan Böhmermann Konstanz Mailand Neapel Oberschwaben Oliver Marc Olli Schulz Palermo Podcast Podcast Empfehlung Ravensburg Reiseblogger Reiseblogger Bodensee Reiseblogger Sizilien Restaurant Testbericht Rom Sizilien Skopje Spotify Sushi Volvo Vorarlberg Weihnachtsmarkt Zug fahren Österreich

Neuste Beiträge

Beliebte Themen

Autoblogger Autotest Bodensee deutsche Autobloggerin Deutschland Elektroauto Familienauto Empfehlung Familienblog Familienblog Bodensee | Familienblog am Bodensee Familienblog Nordmazedonien Fest & Flauschig Florenz Frankfurt Friedrichshafen Italien Jan Böhmermann Konstanz Kunstmuseum Mailand Nachhaltigkeit Neapel Nordmazedonien Oberschwaben Oliver Marc Olli Schulz Palermo Podcast Podcast Empfehlung Ravensburg Reiseblogger Reiseblogger Bodensee Reiseblogger Sizilien Restaurant Testbericht Rom Schweiz Sizilien Skopje Spotify Sushi Volvo Vorarlberg Weihnachtsmarkt Zug fahren Zug fahren in Italien Zürich Österreich

Kategorien